Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Mai 2020, Nr. 123
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.10.2013, Seite 6 / Ausland

Vietnam diskutiert »Homo-Ehe«

Hanoi. Rund 300 Menschen haben am Sonntag in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi für die Legalisierung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften demonstriert. Die sogenannte Homo-Ehe ist in der Sozialistischen Republik noch nicht erlaubt. Das Parlament debattiert am 5. November über eine mögliche Gesetzesänderung. »Es ist wichtig, daß die Abgeordneten hören, was die Menschen, die für die Homo-Ehe sind, zu sagen haben«, sagte Le Quang Binh, Direktor des Instituts für Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt (ISEE) und einer der Organisatoren der Demonstration. (dpa/jW)

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Mehr aus: Ausland