Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 26.10.2013, Seite 6 / Ausland

China: Gericht lehnt Bos Berufung ab

Jinan. Der wegen Korruption verurteilte chinesische Ex­spitzenfunktionär Bo Xilai ist mit der Berufung gegen seine lebenslange Haftstrafe gescheitert. Ein Gericht in der Stadt Jinan erklärte am Freitag, es lägen eindeutige Beweise gegen den 64jährigen vor. »Die Entscheidung ist endgültig«, sagte ein Gerichtssprecher. Amtlichen Medien zufolge bleiben ihm wohl keine Rechtsmittel mehr. Bo war im September unter anderem wegen Korruption und Machtmißbrauch verurteilt worden. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.