75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 19.10.2013, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Chinas Wirtschaft legt wieder zu

Peking. Chinas Konjunktur legt wieder an Tempo zu. Die Leistung der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt wuchs im dritten Quartal 2013 nach einem zuvor langsameren Tempo um 7,8 Prozent. Das berichtete das Statistikamt am Freitag in Peking. Im vorangegangenen Quartal hatte das Wachstum bei 7,5 Prozent gelegen. In den Krisenregionen EU und USA hofft man nun auf die Volksrepublik als Impulsgeber für die Weltwirtschaft.

Dennoch gibt es warnende Stimmen. Noch stehe Chinas Wirtschaft vor grundlegenden Reformen, meint Professor Sun Lijian von der Fudan-Universität in Schanghai. Schattenbanken sowie die gewaltigen Schuldenberge der Kommunen und Provinzen seien drängende Probleme. Nur Europa, die USA, China und Japan zusammen könnten die Weltwirtschaft treiben. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit