jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 08.10.2013, Seite 5 / Inland

Deutscher als Terrorist angeklagt

Karlsruhe. Die Bundesanwaltschaft hat einen Deutschen als mutmaßliches Mitglied der »Deutschen Taliban Mujahideen« (DTM) angeklagt. Der Vorwurf lautet auf Mitgliedschaft in einer »ausländischen terroristischen Vereinigung«, teilte die oberste Anklagebehörde am Montag in Karlsruhe mit. Die Anklage wurde vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf erhoben. Der 31jährige soll Mitte Juni 2009 ins afghanisch-pakistanische Grenzgebiet gereist sein, um sich am sogenannten Dschihad in Afghanistan zu beteiligen. Danach habe er sich der DTM angeschlossen, seinen Mitgliedsbeitrag bezahlt und auch seine Waffe ins Arsenal der Organisation eingebracht, hieß es weiter. Im April 2013 war er auf Umwegen nach Deutschland zurückgekehrt und festgenommen worden. (dpa/jW)