jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 08.10.2013, Seite 1 / Ausland

Türkei: Polizei jagt Linke

Istanbul. Bei Operationen der türkischen Polizei sind am Montag in den Istanbuler Stadtvierteln Gülsuyu und Gazi mindestens 40 Personen festgenommen und zahlreiche Wohnungen durchsucht worden. Betroffen waren unter anderem Mitglieder der Sozialistischen Partei der Unterdrückten (ESP) und die Räumlichkeiten der linken Halk Cephesi (Volksfront). Die Razzien folgten auf Auseinandersetzungen, zu denen es am Sonntag abend in der Millionenmetropole gekommen war, als die Polizei einen Gedenkmarsch für Hasan Ferit Gedik auflöste. Der linke Aktivist war am 29. September bei einer Demonstration getötet worden, als zuerst Mitglieder krimineller Banden und anschließend die Polizei das Feuer auf die Teilnehmer eröffnet hatten. Seit mehreren Wochen kommt es in Gülsuyu immer wieder zu Straßenschlachten zwischen Linken, der Polizei und Kriminellen (jW berichtete). (jW)

Mehr aus: Ausland