Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.10.2013, Seite 6 / Ausland

Mexiko: Proteste gegen Energiereform

Mexiko-Stadt. Mehr als 12000 Mexikaner haben am Sonntag gegen die geplante Privatisierung des staatlichen Ölkonzerns Pemex demonstriert. Sie werfen Präsident Enrique Peña Nieto den Ausverkauf der wichtigsten staatlichen Einkommensquelle vor und fordern ein Referendum über die als »Energiereform« getarnte Privatisierung. Die Proteste richteten sich auch gegen eine geplante Steuerreform. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland