75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 19. August 2022, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.09.2013, Seite 13 / Feuilleton

Wette plazieren

Thomas Pynchons Werk ist sicherlich nobelpreiswürdig, genauso das von Philip Roth« hat Martin Klepper, Anglistik-Professor an der Berliner Humboldt-Universität, vor der Verkündung des nächsten Preisträgers erklärt. Angekündigt ist die Stockholmer Verlautbarung für einen »Donnerstag Anfang oder Mitte Oktober«. Die größeren Wettlisten führt kein Amerikaner an, sondern wie 2012 schon Haruki Murakami. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton