Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2019, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.09.2013, Seite 2 / Ausland

Staatstrauer in Pakistan

Islamabad. Nach dem bislang schwersten Anschlag auf die christliche Minderheit in Pakistan hat am Montag eine dreitägige Staatstrauer in dem süd­asiatischen Land begonnen. Die Zahl der Toten des Anschlags stieg nach Angaben der Behörden auf 81. Weitere 147 Menschen waren verletzt worden, als sich zwei Selbstmordattentäter vor einer Kirche in der Stadt Peshawar in die Luft sprengten. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland