Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.09.2013, Seite 2 / Ausland

Irak: Viele Tote bei ­Anschlag auf Moschee

Istanbul/Bagdad. Bei einem Anschlag auf eine Moschee im Irak sind nach Polizeiangaben mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Sicherheitskräfte mitteilten, explodierte ein ferngezündeter Sprengsatz innerhalb des Gebäudes, in dem sich Anhänger des sunnitischen Islams zum Freitagsgebet trafen. Bei dem Attentat in der Stadt Samarra, 125 Kilometer nördlich von Bagdad, wurden den Angaben nach zudem rund 30 Menschen verletzt.

(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland