Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.09.2013, Seite 5 / Inland

Steuern stopfen Kommunalhaushalte

Wiesbaden. Die kommunalen Haushalte sind ausgeglichener als 2012, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag berichtete. Die Gemeinden hatten im ersten Halbjahr in ihren Kern- und Extrahaushalten ein Defizit von insgesamt 0,9 Milliarden Euro. Das waren 2,2 Milliarden Euro weniger als im ersten Halbjahr 2012. Im ersten Halbjahr 2013 nahmen die Kommunen 6,2 Prozent mehr ein als im ersten Halbjahr 2012: 93,8 Milliarden Euro. Davon waren 33,1 Milliarden Steuereinnahmen.

(dpa/jW)

Mehr aus: Inland