Gegründet 1947 Dienstag, 26. Mai 2020, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.09.2013, Seite 6 / Ausland

Jungen ­vergewaltigen Zwölfjährige

Neu Delhi. In Indien sind fünf Jugendliche wegen der mutmaßlichen Vergewaltigung einer Zwölfjährigen festgenommen worden. Die Jungen im Alter von 13 bis 16 Jahren sollen Nachbarskinder des Mädchens sein, hieß es von der Polizei am Dienstag. Die Tat ereignete sich in einem Vorort von Guwahati im nordostindischen Bundesstaat Assam. Der Polizei zufolge wurden die Jungen in ein Kinderheim gebracht. Es werde weiter ermittelt.

(dpa/jW)

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.