Gegründet 1947 Freitag, 10. Juli 2020, Nr. 159
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.09.2013, Seite 1 / Ausland

Pakistan: Militär läßt Säbel rasseln

Islamabad. Pakistans Armeeführung hat Bedingungen der Taliban für Friedensgespräche zurückgewiesen. »Niemand sollte befürchten, daß wir uns von Terroristen nötigen lassen, ihre Bedingungen zu akzeptieren«, sagte Militärchef Ashfaq Pervez Kayani am Montag. Die Armee habe »die Fähigkeit und den Willen, den Kampf zu den Terroristen zu tragen«. Die Taliban hatten sich zuvor zu einem Anschlag bekannt, bei dem am Sonntag ein General und zwei Offiziere getötet worden waren. Sie fordern, daß die Regierung Kämpfer freiläßt und die Streitkräfte sich aus dem Grenzgebiet zu Afghanistan zurückziehen. Am Freitag hatten die Taliban acht Regierungsmitarbeiter aus einjähriger Geiselhaft entlassen und von einer Geste des guten Willens gesprochen. (dpa/jW)