Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. Juni 2024, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 15.08.2013, Seite 12 / Feuilleton

Angreifen

Der Deutsche Taschenbuch Verlag (dtv) will am liebsten zusammen mit Suhrkamp die Marktführer angreifen. »Wir würden gern neben den drei großen Verlagskonzernen Random House, Holtzbrinck und Bonnier eine vierte, konzern­unabhängige Verlagsgruppe aufbauen«, sagte Frank Häger, Buch-Vorstand der Ganske-Verlagsgruppe, der Welt (Donnerstag). Ganske ist mit 40,5 Prozent der wichtigste Gesellschafter des dtv. Der Münchner Verlag hatte vergangene Woche offiziell sein Interesse an einem Einstieg beim insolventen Suhrkamp Verlag erklärt und wartet nun auf die Entscheidung der Suhrkamp-Gläubigerversammlung über den Insolvenzplan. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton