jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 10.08.2013, Seite 7 / Ausland

Taiwan: Wasserleck an Atomreaktor

Taipeh. In Taiwan tritt möglicherweise seit drei Jahren radioaktiv verseuchtes Wasser aus einem Atomreaktor aus. Die staatliche Atomaufsicht Control Yuan teilte mit, bei dem Meiler nahe der Hauptstadt Taipeh sei Wasser aus Lagerbecken für gebrauchte Brennstäbe ausgelaufen. Sie forderte von dem Unternehmen eine Offenlegung der Ursache. Der Betreiber Taiwan Power erklärte, das Wasser komme nicht aus den Becken selbst. Es handele sich entweder um Kondenswasser oder stamme vom Aufwischen des Bodens. Eine Gefahr für die Umwelt bestehe nicht, weil es in einer Grube gesammelt und in die Becken zurückgepumpt worden sei. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland