jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 10.08.2013, Seite 7 / Ausland

Jemen: Zwölf Tote bei Drohnenangriffen

Sanaa. Im Jemen sind am Donnerstag bei drei US-Drohnenangriffen insgesamt zwölf Menschen getötet worden. Bei zwei Attacken in der Region Ghail Bawasir im Südosten des Landes starben insgesamt sechs mutmaßliche Al-Qaida-Kämpfer. Am Donnerstag morgen waren in der Region Marib westlich der Hauptstadt Sanaa bereits sechs weitere Männer mit von Drohnen abgeschossenen Raketen getötet worden. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland