jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 03.08.2013, Seite 2 / Kapital & Arbeit

EU legt Solarstreit mit China bei

Brüssel. Die Europäische Union hat den Streit mit China um Dumpingpreise für nach Europa exportierte Solarkomponenten offiziell beigelegt. Die EU-Kommission stimmte einem Kompromiß zwischen Peking und Brüssel zu, teilte ein Sprecher am Freitag in der EU-Zentrale mit. Demnach werden Einfuhren aus China, die den mit Peking vereinbarten Mindestpreis von 56 Cent pro Watt nicht unterschreiten, von Strafzöllen der EU ausgenommen. Die chinesischen Hersteller, die sich an diesen Preis halten, dürfen Solarmodule mit einer Gesamtleistung von maximal sieben Gigawatt pro Jahr in die EU exportieren.

(dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit