75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 25.07.2013, Seite 1 / Ausland

Spanien geht gegen »Hells Angels« vor

Madrid. Die spanische Polizei hat ein kriminelles Netzwerk der »Hells Angels« auf den Balearen-Inseln zerschlagen. Bei einer Großrazzia seien am Dienstag 25 Verdächtige festgenommen worden, darunter auf Mallorca der Europachef der Vereinigung, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Bei dem Anführer handelt es sich demnach um Frank Hanebuth, dem Freundschaften mit dem ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) und Exbundespräsident Christian Wulff (CDU) nachgesagt werden. Hanebuth galt früher als zentrale Figur der deutschen »Hells Angels«. Den Festgenommenen werde unter anderem die Bildung einer illegalen Organisation, Schutzgelderpressung, Drogenhandel, Geldwäsche und Geschäfte mit Prostitution vorgeworfen. Hanebuth habe »die Aktivitäten der Gruppe von den Balearen aus kontrolliert, wo er Eigentümer eines Anwesens im Schätzwert von 2,5 Millionen Euro« sei. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland