75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 16.07.2013, Seite 13 / Feuilleton

Neuer DEFA-Verleih

Die DEFA-Stiftung hat die Vorführrechte an ihrem Filmstock der Stiftung Deutsche Kinemathek übertragen, wie diese am Montag mitteilte. Ab 1. Oktober ist sie demnach für den weltweiten Verleih der rund 7 500 Filme zuständig, die von 1946 bis 1990 von den DEFA-Studios produziert wurden. Bisher besorgte die Progress Verleih GmbH die Kinoauswertung. Sie bleibt als Teil der Icestorm-Gruppe für TV- und DVD-Vermarktung verantwortlich. Nach Angaben des künstlerischen Direktors der Kinemathek, Rainer Rother, verfolgen seine und die DEFA-Stiftung »das gemeinsame kulturpolitische Ziel, den DEFA-Filmstock (…) neu zu bewerten und das Interesse in- und ausländischer Kinobetreiber und Veranstaltungskuratoren an diesem Gesamtbestand zu erhöhen«. (jW)

Mehr aus: Feuilleton