3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 06.07.2013, Seite 13 / Feuilleton

Der mit den Nimben

Der Maler Vladislav Scepanovic ist nach Angaben der größten serbischen Zeitung Blic (Freitagausgabe) zum Direktor des Museums für Moderne Kunst in Belgrad ernannt worden. Das Haus ist seit sechs Jahren geschlossen, weil Geld für seine Renovierung fehlt. Verschiedene Medien hatten den Kandidaten Scepanovic für ungeeignet erklärt. Eine Ausstellung mit Bildern von ihm war 2004 verboten worden. Sie zeigte Pop-Art-Porträts von Osama bin Laden, Saddam Hussein, Slobodan Milosevic, Radovan Karadzic und Scheich Ahmed Jassin (Hamas); alle mit Heiligenschein. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo