Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.07.2013, Seite 2 / Ausland

KP Kubas verändert Parteispitze

Havanna. Das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Kubas (PCC) hat personelle Veränderungen beschlossen. Das meldete die Nachrichtenagentur Prensa Latina am Mittwoch. Die bekannteste Personalie ist der frühere Parlamentspräsident Ricardo Alarcón, der nun aus dem ZK ausscheidet. Mit ihm verlassen vier weitere Mitglieder das Gremium. An ihrer Stelle werden sieben Provinzsekretäre der Partei, die Chefin des Jugendverbandes UJC, Yuniasky Crespo, und drei weitere hohe Funktionäre neu in das ZK aufgenommen. Das sei »ein natürlicher Prozeß«, betonte das PCC-Zentralorgan Granma.

(jW)

Mehr aus: Ausland