Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.07.2013, Seite 2 / Inland

Noch mehr Drohnen abgestürzt

Berlin. Die Bundeswehr hat bisher 137 Drohnen und damit mehr verloren, als sie noch vor einer Woche zugegeben hatte. Aus einer Aufstellung auf der Homepage des Verteidigungsministeriums geht hervor, daß davon 52 abstürzten, 50 bei Unfällen irreparabel beschädigt wurden und 35 weitere als vermißt gelten, wie die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung berichtet. In einer vor einer Woche bekanntgewordenen Antwort des Ministeriums auf eine Linken-Anfrage waren die Gesamtverluste noch auf 124 Drohnen beziffert worden. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland