Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.07.2013, Seite 5 / Inland

Drei Deutsche in Syrien vermißt

Berlin. In Syrien werden seit gut sechs Wochen drei deutsche Mitarbeiter der Hilfsorganisation »Grünhelme« vermißt. Sie seien in der Nacht zum 15. Mai aus ihrer Wohnung im Ort Harem an der Grenze zur Türkei entführt worden, sagte Grünhelme-Gründer Rupert Neudeck am Samstag der Nachrichtenagentur dpa. Das Auswärtige Amt in Berlin bestätigte, daß drei gesucht werden. Es sei ein Krisenstab eingerichtet worden, sagte ein Sprecher. Bei den Verschleppten handelt es Neudeck zufolge um einen Industriemechaniker, einen Bautechniker und einen Ingenieur.

(dpa/jW)

Mehr aus: Inland