Aus: Ausgabe vom 24.06.2013, Seite 6 / Ausland

Mongolei vor ­Präsidentenwahl

Ulan Bator. Kurz vor der Präsidentschaftswahl in der Mongolei stellt Präsident Tsakhia Elbegdorj Investoren bessere Bedingungen in Aussicht. »Investoren sollen sich in der Mongolei wohl fühlen«, sagte er am Sonntag am Rande einer Wahlkampfveranstaltung zu Journalisten in Ulan Bator. Er werde sich für mehr Rechtssicherheit und eine bessere Infrastruktur einsetzen. »Das sind unsere Ziele.« Der seit 2009 regierende Elbegdorj tritt für die Demokratischen Partei (DP) an und gilt als Favorit für die Wahl am kommenden Mittwoch.

(dpa/jW)
Mehr aus: Ausland