5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 31.05.2013, Seite 15 / Feminismus

Internationaler ­Hurentag

Berlin. Am Sonntag ist Internationaler Hurentag. Seit 1975 feiert die Sexarbeiterinnenbewegung den 2. Juni als internationalen Gedenktag, erinnert an Diskriminierung und den langen Weg zu mehr Akzeptanz und Rechtssicherheit für den Berufsstand. An diesem Tag besetzten 150 französische Prostituierte eine Kirche in Lyon, um auf ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen aufmerksam zu machen. Der Streik weitete sich auf Paris, Marseille, Montpellier und Grenoble aus. Dadurch erfuhr die Öffentlichkeit erstmals von Diskriminierung, Ausbeutung, Gewalt und polizeilichen Schikanen, die den kriminalisierten Alltag von Huren und ihren Partnern prägten. Die Hurenorganisation Hydra e.V. will am Sonntag nachmittag in Berlin Mitte (ab 16 Uhr am Monbijoupark, Ecke Monbijoustr./Oranienburger Str.) Lilien und Flyer an Sexarbeiterinnen verteilen. (jW)

www.hydra-ev.org

Mehr aus: Feminismus