jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 25.05.2013, Seite 7 / Ausland

Kongo: Ban kündigt Eingreiftruppe an

Addis Abeba/Goma. Während im Osten des Kongos neue Kämpfe zwischen Rebellen und Regierungstruppen toben, hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die schnelle Entsendung einer 3000 Mann starken Eingreiftruppe der Vereinten Nationen angekündigt. Die überwiegend aus Südafrika und Tansania stammenden Soldaten würden bereits in den nächsten ein oder zwei Monaten ihren Einsatz beginnen, erklärte Ban bei einem Besuch in der Region. Der UN-Sicherheitsrat hatte die neue Mission im März beschlossen. Nach einer Kurzvisite in der umkämpften kongolesischen Provinzhauptstadt Goma war Ban am Freitag ins Nachbarland Ruanda weitergereist.

(dpa/jW)