jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 25.05.2013, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Exportminus im ­Maschinenbau

Frankfurt/Main. Die flaue Weltkonjunktur reißt Löcher in die Bilanzen der deutschen Maschinenbauer. Im ersten Quartal sanken die Exporte der Schlüsselindustrie im Vergleich zum Vorjahr nominal um 5,8 Prozent auf 35,2 Milliarden Euro, wie der Branchenverband VDMA am Freitag in Frankfurt am Main mitteilte. Besonders schwach war das Europageschäft. Die Ausfuhren in die 27 EU-Länder, in die 40,2 Prozent der Exporte gehen, sanken um 9,1 Prozent.

Die Exporte nach China, dem mit einem Anteil von elf Prozent wichtigsten Auslandsmarkt, gingen um 3,6 Prozent zurück. Auch die zuletzt erfolgreichen US-Exporte sanken um 4,3 Prozent. Die Ausfuhren nach Brasilien und Indien lagen zweistellig unter ihren Vorjahreswerten.

(dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit