Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Mai 2020, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.05.2013, Seite 4 / Inland

Streiks drücken ­Passagierzahlen

Wiesbaden. Mehrere Streiks im ersten Quartal dieses Jahres haben die Passagierzahlen an den deutschen Flughäfen nach unten gedrückt. In den ersten drei Monaten stiegen 20,4 Millionen Fluggäste ein, ein Minus von 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden berichtete. Vor allem der innerdeutsche Verkehr schwächelte mit einem Rückgang von 10,3 Prozent, wie es ihn seit dem 11. September 2001 nicht mehr gegeben hat. (dpa/jW)

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Mehr aus: Inland