75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.05.2013, Seite 1 / Ausland

Attentat auf Hauptermittler

Islamabad. Knapp fünfeinhalb Jahre nach dem tödlichen Anschlag auf Expremierministerin Benazir Bhutto in Pakistan ist der Hauptermittler in dem Mordfall erschossen worden. Unbekannte hätten am Freitag von einem Motorrad aus das Feuer auf Chaudhry Zulfiqars Auto in Islamabad eröffnet, sagte ein Polizeisprecher. Zulfiqars Leibwächter sei verletzt worden. Eine Passantin sei gestorben, als Zulfiqar die Kontrolle über seinen Wagen verlor und die Frau überfuhr. Der Staatsanwalt vertrat das pakistanische Bundeskriminalamt (FIA) in dem Fall, in dem auch gegen den damaligen Militärmachthaber Pervez Musharraf ermittelt wird. Zulfiqar sollte am Tag seiner Ermordung an dem Verfahren zum Bhutto-Mord teilnehmen. Er war auf dem Weg zum Antiterrorgericht in der nahen Garnisonsstadt Rawalpindi. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland