75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.05.2013, Seite 2 / Ausland

Tödliche Anschläge auf Moscheen

Falludscha/Bagdad. Religiöse Fanatiker haben in Bagdad zwei Moscheen und ein Alkoholgeschäft angegriffen. Nach Informationen der Polizei starben bei einem Sprengstoffanschlag auf die sunnitische Al-Furkan-Moschee im Al-Raschidija-Viertel sieben Menschen. 20 Menschen wurden verletzt. Vor der von Schiiten besuchten Al-Mustafa-Moschee im nordöstlichen Stadtviertel Ur detonierte nach Informationen lokaler Medien ein Sprengsatz, als die Gläubigen nach dem Gebet die Moschee verließen. Drei Menschen starben. Die Polizei zählte sieben Verletzte. Das Alkoholgeschäft im Al-Schaab-Bezirk wurde in der Nacht zum Freitag von einer Handgranate getroffen. Der Nachrichtensender Sumeria TV berichtete, drei Menschen seien getötet worden, zwei Zivilisten erlitten Verletzungen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland