75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.05.2013, Seite 12 / Feuilleton

Obduktion läuft

Vier Wochen nach der richterlich angeordneten Exhumierung des Dichters Pablo Neruda wurden an den Überresten »Anzeichen von Metastasen einer Krebserkrankung« festgestellt, teilte der Klägeranwalt Eduardo Contreras mit: »Eine Vergiftung kann aber noch nicht ausgeschlossen werden.« Die Obduktion soll klären, ob Neruda am 23. September 1973 – wenige Tage nach dem Pinochet/CIA-Putsch gegen Allende – im Krankenhaus ermordet wurde. Auf der Todesurkunde ist Prostatakrebs vermerkt. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton