Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Freitag, 26. Februar 2021, Nr. 48
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Aus: Ausgabe vom 26.04.2013, Seite 2 / Ausland

Nikolic entschuldigt sich für Srebrenica

Belgrad. Der serbische Präsident Tomislav Nikolic hat sich im Namen der Serben für das »Massaker von Srebrenica« entschuldigt, zugleich aber den damit verbundenen Vorwurf des Völkermordes zurückgewiesen. »Ich kniee nieder, ich bitte um Verzeihung für Serbien wegen des Verbrechens in Srebrenica. Ich entschuldige mich für alle Verbrechen, die im Namen unseres Staates und unseres Volkes begangen wurden«, sagte Nikolic in einem Interview des bosnischen Fernsehsenders BHRT, von dem am Donnerstag Auszüge veröffentlicht wurden. Dennoch müsse der Vorwurf des Völkermordes »erst bewiesen werden«, so der Präsident.

(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen