Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
Aus: Ausgabe vom 26.04.2013, Seite 6 / Ausland

Seoul droht ­Pjöngjang

Seoul. Südkorea hat Nordkorea ultimativ zu Gesprächen über die Normalisierung des stillgelegten gemeinsamen Industrieparks in Kaesong aufgerufen. Das Vereinigungsministerium in Seoul schlug dem Nachbarland am Donnerstag offiziell Arbeitsgespräche über die Zukunft der grenznahen Sonderwirtschaftszone in Nordkorea vor. Sollte Pjöngjang bis zu diesem Freitag auf das Angebot nicht eingehen, werde Südkorea »schwerwiegende Maßnahmen« ergreifen müssen. Details wurden zunächst nicht genannt. Der Betrieb in Kaesong steht angesichts der jüngsten Spannungen auf der koreanischen Halbinsel schon seit mehr als zwei Wochen still. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen