75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2024, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 20.04.2013, Seite 7 / Ausland

Proteste in Bahrain

Manama. In der Nacht zu Freitag ist es in Bahrain in mehreren Städten erneut zu Auseinandersetzungen zwischen Oppositionellen und der Polizei gekommen. Tausende Menschen sollen im ganzen Land für mehr Menschenrechte und Demokratie demonstriert haben, wie Augenzeugen berichteten. Die Polizei setzte Tränengas und Blendgranaten ein. Weitere Proteste waren geplant, um die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit vor dem Formel-1-Rennen am Sonntag für die Reformforderungen in dem autoritär regierten Golfstaat zu nutzen. Seit zwei Jahren kämpfen Oppositionelle der mehrheitlich schiitischen Bevölkerung für mehr Rechte in ­Bahrain, das seit Jahrhunderten von der sunnitischen Herrscherfamilie Al-Khalifa regiert wird. 80 Menschen sind seit Anfang 2011 bei Protesten ums Leben gekommen. Allein in diesem Monat sollen bereits rund 100 Aktivisten eingesperrt und 30 verletzt worden sein.

(SID/jW)

Mehr aus: Ausland

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!