Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Januar 2020, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.04.2013, Seite 6 / Ausland

Indische Polizei tötet Maoisten

Neu-Delhi. Bei einem Gefecht in Zentralindien haben Polizisten nach eigenen Angaben mindestens zehn maoistische Kämpfer getötet. Ein Sprecher sagte am Dienstag, eine Sondereinheit der Polizei sei im Grenzgebiet der Bundesstaaten Chhattisgarh und Andhra Pradesh gegen Aufständische vorgegangen. Dutzende Maoisten, die sich in der Gegend versteckt hätten, seien dabei angegriffen worden. Im Feuer der Sicherheitskräfte seien zehn von ihnen getötet worden. (dpa/jW)