75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 10.04.2013, Seite 15 / Antifa

Ahistorische Gleichsetzung

Berlin. Die Gleichsetzung von Nazifaschismus und Kommunismus und die Relativierung des Holocaust dominieren die offiziöse Geschichtspolitik in vielen osteuropäischen Staaten. Davon zeugen der Abriß von Denkmälern für die Rote Armee wie auch Märsche zur Verherrlichung der Waffen-SS im Baltikum. Die »Helle Panke« und das Bildungswerk für Friedensarbeit der DFG-VK beginnen heute in Berlin eine dreiteilige Veranstaltungsreihe mit einer Übersicht über die wichtigsten geschichtspolitischen Leitlinien in Osteuropa. Kommende Woche ist eine Zusammenkunft mit lettischen und litauischen Antifaschisten geplant.

(fb)

Heute, 19 Uhr, Helle Panke, Kopenhagener Straße 9, Berlin. www.helle-panke.de

Mehr aus: Antifa