jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 18.03.2013, Seite 6 / Ausland

Nordirland: Bombe vor Polizeistation

Von Florian Osuch
Belfast. Unbekannte haben in Nordirland erneut einen Anschlag auf eine Einrichtung der Polizei verübt. Am Samstag morgen fanden Beamte vor einer hochgesicherten Wache in Belfast einen Sprengsatz. Zu einer Detonation kam es jedoch nicht. Die Gegend um die New Barnsley Police Station wurde evakuiert, Anwohner konnten erst am späten Abend in ihre Häuser zurück. Die Bergung der Granate erwies sich als kompliziert, weil ein Spezialroboter der britischen Armee auf unebenem Gelände umgekippt war.

Erst eine Woche zuvor waren bei einem Anschlag auf eine Polizeistreife im Norden Belfasts drei Polizisten verletzt worden. Für diese Attacke werden republikanische Splittergruppen verantwortlich gemacht, die den Friedensprozeß in Nordirland ablehnen.

Mehr aus: Ausland