1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 27.02.2013, Seite 2 / Ausland

Kolumbianische ELN will Geiseln freilassen

Bogotá. Die kolumbianische Guerillagruppe Nationale Befreiungsarmee (ELN) hat angeblich die Freilassung ihrer beiden deutschen Geiseln angeboten. Kolumbiens Staatschef Juan Manuel Santos genehmigte am Montag (Ortszeit) eine Mission, welche die beiden deutschen Rentner in Empfang nehmen soll. Die beiden 69 und 73 Jahre alten Brüder aus Deutschland waren am 3. November im Nordosten des Landes verschleppt worden. Die ELN hatte die Entführung damit begründet, daß es sich bei den beiden Männern um Geheimagenten handele. (AFP/jW)