1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 27.02.2013, Seite 4 / Inland

Kritik an Autobahnbau

Berlin. Umweltschützer haben Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) aufgefordert, zwölf aus ihrer Sicht schädliche Straßenbauprojekte aufzugeben. Die Vorhaben seien überteuert, überdimensioniert und schadeten der Natur, kritisierte der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) am Dienstag in Berlin. Für jedes Projekt gebe es eine einfache und kostengünstige Alternative, so der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. Auf der Liste steht unter anderem die Küstenautobahn A 20 durch Niedersachsen und Schleswig-Holstein, die A 14 von Magdeburg in Richtung Schwerin und der Weiterbau der A 100 in Berlin. Der BUND erwartet, daß alle monierten Projekte zum Bundesverkehrswegeplan 2015 angemeldet werden. (dpa/jW)