1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 27.02.2013, Seite 13 / Feuilleton

Bärfuss in Berlin

Der Schweizer Schriftsteller und Dramaturg Lukas Bärfuss erhält heute abend im Roten Rathaus den Berliner Literaturpreis. Die mit 30000 Euro dotierte Auszeichnung der Stiftung Preußische Seehandlung ist mit einer Gastprofessur für deutschsprachige Poetik an der Freien Universität Berlin verbunden. Bärfuss wird diesen Lehrauftrag im kommenden Sommersemester ausführen. Er hat die Theaterstücke »Meienbergs Tod«, »Die sexuellen Neurosen unserer Eltern«, »Öl« und »Malaga«, die Novelle »Die toten Männer«, den Roman »Hundert Tage« und einiges mehr geschrieben.
(dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton