Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 22.02.2013, Seite 6 / Ausland

Todesurteile in Japan vollstreckt

Tokio. Die japanischen Behörden haben am Donnerstag drei zum Tod verurteilte Häftlinge hingerichtet. Sie seien am frühen Morgen »nach eingehender Prüfung« ihrer Fälle gehenkt worden, weil sie Morde »von extremer Grausamkeit« begangen hätten, sagte Justizminister Sadakazu Tanigaki. Einer von ihnen, ein 44 Jahre alter Mann, hatte demnach im Jahr 2004 ein siebenjähriges Mädchen getötet und ein Foto des Opfers an dessen Mutter geschickt. Zudem seien zwei weitere Männer im Alter von 29 und 62 Jahren hingerichtet worden.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland