Gegründet 1947 Dienstag, 24. November 2020, Nr. 275
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.02.2013, Seite 6 / Ausland

Ägypten: Pistolen für Polizisten

Kairo. Für bessere Arbeitsbedingungen streikende ägyptische Polizisten sollen rund 100000 neue Pistolen erhalten. Dies kündigte Innenminister Mohammed Ibrahim am Samstag an, wie die Zeitung Al-Ahram auf ihrer Internetseite berichtete. Er reagierte damit auf Proteste von Sicherheitskräften, die unter anderem beklagt hatten, ihnen fehlten Waffen, um sich gegen Angreifer verteidigen zu können.

Ibrahim gab dem Bericht zufolge weiteren Forderungen der Polizisten nach. So habe er unter anderem zugestimmt, daß Strafen gegen Polizisten aufgehoben und Disziplinarverfahren eingestellt würden, hieß es.

(dapd/jW)

Mehr aus: Ausland