1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 12.02.2013, Seite 1 / Inland

Forderung nach 30-Stunden-Woche

Bremen. Zur Bekämpfung der Erwerbslosigkeit in Europa haben mehr als hundert Wissenschaftler, Gewerkschafter, Politiker und Kirchenvertreter die 30-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich gefordert. Der Kampf gegen die Massenarbeitslosigkeit müsse höchste wirtschaftliche und politische, soziale und humanitäre Priorität haben, heißt es in einem am Montag veröffentlichten offenen Brief. Der Appell ist an die Vorstände von Gewerkschaften, Parteien, Sozial- und Umweltverbänden sowie die Kirchen gerichtet.

Deutschland und die EU befänden sich in einer schweren ökonomischen und sozialen Krise, heißt es darin. In Deutschland sei die Zahl der Jobs in den vergangenen Jahren zwar gestiegen, es handele sich aber überwiegend um befristete oder sonstwie prekäre Beschäftigungen, die als Lebensgrundlage nicht ausreichten.

(AFP/jW)