1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 12.02.2013, Seite 12 / Feuilleton

Bafta statt Berlinale

Ben Afflecks Politthriller »Argo« setzt seinen Siegeszug auf dem Weg zu den Oscars fort. Nach den Golden Globes sowie den Preisen des Verbands der Hollywood-Regisseure und der Schauspielergewerkschaft heimste er am Sonntag auch bei den British Academy Film Awards (BAFTA) in London den Hauptpreis als »bester Film« ein. Affleck erhielt zudem auch den Preis für die beste Regie. Für die Titelrolle in »Lincoln« von Steven Spielberg wurde Daniel Day-Lewis als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Emmanuelle Riva erhielt den Preis als beste weibliche Hauptdarstellerin in Michael Hanekes »Liebe«, der auch die Auszeichnung für den besten fremdsprachigen Film bekam. Bester britischer Film wurde »Skyfall«. Die Preise für die besten Nebendarsteller erhielten Christoph Waltz (»Django Unchained«) und Anne Hathaway (»Les Miserables«).

(dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton