3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 11.02.2013, Seite 12 / Feuilleton

Dritter ohne Furcht und Tadel

Hans Barlach, Minderheitsgesellschafter des Suhrkamp Verlags, hält es im neuen Spiegel für eine Lösung, daß Ulla Unseld-Berkéwicz und er die Mehrheit ihrer Anteile abtreten, »um einem Dritten, einem sogenannten weißen Ritter, die Mehrheit zu verschaffen«. Einen Namen nannte Barlach dem Magazin nicht. Barlach hält 39 Prozent des Verlags, Unseld-Berkéwicz die restlichen 61. Die beiden haben sich vor dem Landgericht Frankfurt/Main gegenseitig auf Ausschluß aus der Gesellschaft verklagt. Barlach hat für den Fall einer Niederlage die Auflösung der Kommanditgesellschaft beantragt. Am Mittwoch wird sich das Gericht mit dem Fall befassen. (dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo