3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Juli 2021, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 14.01.2013, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Merkel lobt Gewerkschaften

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Rolle der Gewerkschaften bei der Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise gelobt. Bei der Überwindung der Euro-Schuldenkrise hätten die Gewerkschaften sich ausgesprochen konstruktiv und positiv verhalten, sagte Merkel am Samstag in ihrer wöchentlichen Videobotschaft. Dabei habe sich gezeigt, »daß deutsche Gewerkschafter nicht nur an deutsche Interessen denken, sondern sich genauso, wie wir das politisch sehen, in Europa zu Hause fühlen und Europa als unsere gemeinsame Zukunft ansehen«.

Kritik äußerte Merkel allerdings an den Forderungen der Gewerkschaften nach Steuererhöhungen und einem gesetzlichen Mindestlohn. Am Dienstag ist die Kanzlerin Gast bei der Klausurtagung des DGB-Bundesvorstands. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!