75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 8. August 2022, Nr. 182
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.01.2013, Seite 4 / Inland

Strafbefehl wegen Protests gegen Panzer

München. Der Heidelberger Friedensaktivist Hermann Theisen ist vom Amtsgericht München zu einer Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro verurteilt worden, weil er vor dem Krauss-Maffei Wegmann (KMW)-Werk in München Flugblätter an die Angestellten verteilt hatte, in denen diese zu Boykott- und Sabotagehandlungen gegen einen geplanten Panzer-Verkauf aufgefordert wurde. KMW steht im Verdacht, »Leopard2«-Panzer an Saudi-Arabien liefern zu wollen. Die Heidelberger Staatsanwaltschaft hatte bereits ein Verfahren eingestellt, die Münchner Richter sahen allerdings eine Aufforderung zu Straftaten gegeben. Theisen hat Einspruch eingelegt; am 14.2.2013 kommt es zur Hauptverhandlung.

(jW)