Aus: Ausgabe vom 29.12.2012, Seite 13 / Feuilleton

Schober tot

Die Romanistin Rita Schober starb am zweiten Weihnachtstag im Alter von 94 Jahren, wie das Neue Deutschland am Freitag meldete. Die Zola-Forscherin war erst Assistentin und dann Nachfolgerin von Victor Klemperer an der Humboldt-Universität in Berlin. Sie war Mitglied der Akademie der Wissenschaften und ab 1974 Mitglied des Exekutivrats der UNESCO. (jW)
Mehr aus: Feuilleton