75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 18.12.2012, Seite 5 / Inland

Auch 2013 Proteste von Blockupy

Frankfurt am Main. Das kapitalismuskritische Blockupy-Bündnis will seine Proteste auch 2013 fortsetzen. Am Wochenende des 31. Mai und 1. Juni solle es in Frankfurt am Main erneut einen Aufmarsch gegen die »autoritär durchgesetzte Verarmungspolitik in der EU« geben, teilte das Bündnis am Montag mit. Geplant seien Aktionen zivilen Ungehorsams am Freitag und eine große Demonstration am Samstag. Dies hätten rund 120 Aktive bei einem Treffen am Sonntag beschlossen.

Blockupy-Sprecher Hanno Bruchmann sagte, wer wirkliche Lösungen wolle, müsse in dieser Krise des Kapitalismus grundlegende und radikale Veränderungen gegen die herrschenden Eliten durchsetzen. Denn die Euro-Krise sei eine Katastrophe für die sozialen und demokratischen Lebensverhältnisse der Menschen in der EU. Im Fokus der Kritik von Blockupy werde daher wieder die Europäische Zentralbank stehen, kündigte Bruchmann an. (dapd/jW)


www.blockupy-frankfurt.de