1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 11.12.2012, Seite 6 / Ausland

Mexiko: Gefangene freigelassen

Mexiko-Stadt. Vo den 59 nach den gewalttätigen Protesten anläßlich der Amtseinführung des mexikanischen Präsidenten Enrique Peña Nieto Festgenommenen hat die Justiz 56 wieder freigelassen. Die Entscheidung sei von der Richterin Carmen Mora getroffen worden, sagte der Anwalt Juan de Dios de Hernandez am Sonntag (Ortszeit). »Es bleiben 13 Gefangene, zwölf Männer und eine Frau«, fügte der Anwalt hinzu. Diese müßten wegen der gewalttätigen Proteste Anfang Dezember mit langjährigen Haftstrafen rechnen. Bei den Kundgebungen am 1. Dezember hatten sich einige vermummte Demonstranten mit Eisenstangen, Molotowcocktails und Knallkörpern Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Dabei wurden mindestens 105 Menschen verletzt, davon wurden 29 ins Krankenhaus gebracht.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland