1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 11.12.2012, Seite 9 / Kapital & Arbeit

BRD-Wirtschaft bleibt exportstark

Berlin. Die deutsche Exportwirtschaft hat im Oktober das größte Plus seit mehr als einem Jahr erzielt. Vor allem außerhalb Europas laufen die Geschäfte so gut wie lange nicht. Die Firmen exportierten im Oktober Waren im Wert von 98,5 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Mit einem Plus von 10,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichneten sie damit den größten Zuwachs seit August vergangenen Jahres.

Einmal mehr hätten sich die Drittländer jenseits Europas als die Wachstumsmotoren der deutschen Wirtschaft erwiesen, erklärte der Präsident des Außenhandelsverbands, Anton Börner. Hier legten die Ausfuhren im Oktober auf Jahressicht um 14,6 Prozent auf 42,1 Milliarden Euro zu. Auch das Geschäft in den Kernmärkten in Europa sei überraschend gut gelaufen. Selbst in der kriselnden Euro-Zone verzeichneten die deutschen Firmen mit einem Warenabsatz von 37 Milliarden Euro ein Plus von sieben Prozent.

(dapd/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit